Aranda-Quartier im hessischen Langen
Visualisierung des geplanten Wohnquartiers

Wohnen, Quartiers-Entwicklung

Aranda-Quartier im hessischen Langen

Langens Partnerstadt, das spanische Städtchen Aranda-de-Duero, stand mit seiner mediterranen Lebensqualität Pate für das neue Quartier der emag GmbH. So wurde rund um den neuen Aranda-de-Duero-Platz an der Elisabeth-Selbert-Allee in Langen ein Quartier mit unterschiedlichen Haustypen geplant, allesamt nur zwei bis drei Geschosse hoch.

Im neuen Aranda-Quartier werden unterschiedliche Haustypen angeboten für die jeweils individuellen Wünsche und Bedürfnisse. Im Neubauprojekt entstehen:
• Quadrohäuser mit 4 Zimmern
• Patiohäuser mit 5 Zimmern
• Variohäuser mit 4 Zimmern und Studio
• Reihenhäuser im Passivhausstandard mit 5 Zimmern
• 3-Zimmer-Wohnungen
Jeder Typ hat seinen eigenen Charakter und eigene Vorzüge. Für alle gilt: Durch die zahlreichen Fenster gelangt sehr viel Tageslicht in die Räume. Die wohnliche Atmosphäre wird verstärkt durch den warmen Parkettboden. Loggien und Terrassen ermöglichen schöne Ausblicke auf die grünen Freiflächen.

Projektdaten

Standort
Elisabeth-Selbert-Allee, 63225 Langen
Grundstücksfläche
27.821 m²
Wohnfläche
13.138,70 m²
Wohneinheiten
30 in 6 Mehrfamilienhäusern + 82 Reihenhäuser
Stellplätze
169
Fertigstellung
im Bau
Aranda-Quartier im hessischen Langen
Aranda-Quartier im hessischen Langen

Elisabeth-Selbert-Allee, 63225 Langen

Ihr Ansprechpartner

Franz von Ditfurth

Franz von Ditfurth

Leiter Akquisition und Vertrieb

E-Mail: ditfurth@mag-mainz.de
Telefon: +49 (6131) 95 201 32

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK